• Datum:
  •  
  • Ort: AWO Freiwilligenakademie OWL, Detmolder Str. 280, 33605 Bielefeld
  •  

Veranstalter*in: AWO Frei­wil­li­gen­aka­de­mie OWL

Inhalt der Ver­an­stal­tung:
In der psy­cho­so­zia­len Arbeit gibt es immer wie­der Situa­tio­nen, die über­for­dern oder belas­ten und so ehren­amt­li­che und auch haupt­amt­li­che Mitarbeiter*innen emo­tio­nal sehr erschöp­fen kön­nen. Nicht sel­ten wer­den sie zusätz­lich mit zurück­lie­gen­den Trau­ma­ta der Betrof­fe­nen oder deren Aus­wir­kun­gen kon­fron­tiert. Dies kann Hilf­lo­sig­keit aus­lö­sen und bei anhal­ten­der Belas­tung schlei­chend zu einer Sekun­där­t­rau­ma­ti­sie­rung oder ande­ren stress­be­ding­ten Erkran­kun­gen füh­ren.
Neben der theo­re­ti­schen Beschäf­ti­gung mit mög­li­chen Ursa­chen, Sym­pto­men und effek­ti­ven Prä­ven­ti­ons­stra­te­gi­en kön­nen die Teilnehmer*innen das Pro­gramm “Stress­be­wäl­ti­gung durch Acht­sam­keit“ ken­nen­ler­nen und so zur eige­nen Gesund­heits­prä­ven­ti­on bei­tra­gen. MBSR ist ein ein­fa­ches Trai­nings­pro­gramm, das kon­kre­te Hil­fen bie­tet, um auch in schwie­ri­gen Situa­tio-nen gelas­sen zu reagie­ren und neue Hand­lungs­mög­lich­kei­ten zu ent­wi­ckeln.
Die Acht­sam­keits­pra­xis dient dazu, eige­ne Stress­mus­ter zu beob­ach­ten und Stress­aus­lö­ser sowie deren Reak­ti­on zu dif­fe­ren­zie­ren.
MBSR ist für Men­schen geeig­net, die einen akti­ven und ent­las­ten­den Umgang mit Stress in ihrem All­tag ent­wi­ckeln und stress­be­ding­ten Erkran­kun­gen vor­beu­gen möch­ten.

Lei­tung: Son­ja Jung

Teil­nah­me­bei­trag: kos­ten­los

Anmel­dung bis 19.04.2019 an: freiwillige@awo-owl.de oder 0521 9216–444

Selbst­für­sor­ge für Helfer*innen- Stress­be­wäl­ti­gung durch Acht­sam­keit (Mind­full­ness Based Stress Reduc­­ti­on- MBSR)