Nach­­­mit-Talk-Webi­­na­­re mit der Digi­ta­len Nach­bar­schaft — nächs­ter Ter­min am 03.April 2020

Das Pro­jekt Digi­ta­le Nach­bar­schaft (DiNa) Deutsch­land sicher im Netz e.V. gibt Tipps und Hin­wei­se zu digi­ta­len Chan­cen und Daten­si­cher­heit im Ehren­amt. Die DiNa sen­si­bi­li­siert Ver­ei­ne, Initia­ti­ven und frei­wil­lig enga­gier­te Bürger*innen für die Chan­cen des Inter­nets und qua­li­fi­ziert sie für einen

Coro­na und frei­wil­li­ges Enga­ge­ment

Lie­be Frei­wil­li­ge, lie­be Akti­ve in Ver­ei­nen, Initia­ti­ven und Ein­rich­tun­gen, auch in Zei­ten von Coro­na ist die Frei­wil­li­genagen­tur für Sie da und bleibt (tele­fo­nisch und per Mail) mit Ihnen in Kon­takt – denn frei­wil­li­ges Enga­ge­ment in der gewohn­ten Form ist in

Hin­wei­se zu Ver­an­stal­tun­gen und dem per­sön­li­chen Bera­tungs­an­ge­bot

Lie­be Frei­wil­li­ge, lie­be Kooperationspartner*innen, auch die Frei­wil­li­genagen­tur Bie­le­feld möch­te ihren Bei­trag zur Ent­schleu­ni­gung der Ver­brei­tung des Coro­­­na-Virus leis­ten und bie­tet bis auf Wei­te­res kei­ne Ver­an­stal­tun­gen und Fort­bil­dun­gen an. Tele­fo­nisch und per E‑Mail sind wir wei­ter ger­ne für Sie da. Sie

Enga­ge­ment des Monats März 2020 — Pfle­ge des Zau­ber­wald­gar­tens

Eine bun­te Mischung aus begeis­ter­ten Naturliebhaber*innen & krea­ti­ven Köp­fen hat sich zusam­men­ge­fun­den, um für einen inten­si­ven Zugang zur Natur und Umwelt ein Zei­chen zu set­zen. Pri­mel­grün bie­tet Natur­er­fah­run­gen für Kin­der und Erwach­se­ne im Nor­den Bie­le­felds an. Der Haupt­ein­satz­ort ist der

Kurz­prä­sen­ta­ti­on mit dem Ele­va­tor Pitch — Impuls und Aus­tausch für Freiwillige/ Initia­ti­ven zur Metho­de der Kurz­prä­sen­ta­ti­on

Ter­min: Don­ners­tag, 12.03.2020 von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr. “Kurz­prä­sen­ta­ti­on mit dem Ele­va­tor Pitch” Der Work­shop ver­mit­telt die Metho­de des Ele­va­tor Pitch zur Kurz­vor­stel­lung. Dabei geht es um die Fra­ge, wie für die Dau­er einer Auf­zug­fahrt eine Pro­jekt­idee, ein Ver­ein

Enga­ge­ment des Monats Febru­ar 2020 — Mit­ar­beit im Schul­mu­se­um

Die Ost­hus­schu­le ist ein Schul- und Hei­mat­mu­se­um. Das Muse­um besteht aus zwei Häu­sern und einem gro­ßen Gelän­de mit einem Kräu­­­ter- und Blu­men­gar­ten. Alte Bän­ke, Kathe­der, Schrän­ke, Wand­ta­feln, die Bil­der des Kai­ser­paa­res und his­to­ri­sche Unter­richts­ge­rä­te las­sen Erin­ne­run­gen an alte Schul­zei­ten wach

Enga­ge­ment des Monats Janu­ar 2020 — Enga­ge­ment und Mit­hil­fe im Sprach­ca­fé: deut­sche Spra­che

Der Treff­punkt Ober­loh­manns­hof ist eine Ein­rich­tung der offe­nen Kin­­­der- und Jugend­hil­fe und bie­tet ein nie­der­schwel­li­ges Sprach­an­ge­bot für Men­schen, die die deut­sche Spra­che ler­nen möch­ten. An zwei Vor­mit­ta­gen in der Woche wird zum Sprach­ca­fé ein­ge­la­den. Hier ver­mit­teln Frei­wil­li­ge den all­tags­na­hen Sprach­ge­brauch.

Weih­nachts­fe­ri­en der Frei­wi­li­genagen­tur Bie­le­feld

Die Frei­wil­li­genagen­tur Bie­le­feld macht vom 23.12.2019 bis 03.01.2020 Weih­nachts­fe­ri­en. Ab Mon­tag, 06.01.2020 sind wir wie­der für Sie da. Die ers­te offe­ne Bera­tungs­zeit im neu­en Jahr fin­det damit am Mitt­woch, 08.01.2020 zwi­schen 15 bis 17 Uhr statt. Das Team der Frei­wil­li­genagen­tur

Enga­ge­ment des Monats Dezem­ber 2019 — Advents­an­ge­bot — Alten­hil­feein­rich­tung Doro­thee Söl­le Haus

Das Doro­­­thee-Söl­­­le-Haus ist eine sta­tio­nä­re Ein­rich­tung der Alten­hil­fe auf dem Gelän­de des Johan­nes­wer­kes in Schil­de­sche. Das Haus bie­tet ver­schie­de­ne Enga­ge­ment­mög­lich­kei­ten für die Beglei­tung von Senior*innen und gemein­sa­me Frei­zeit­ge­stal­tung. In der Advents­zeit kön­nen Inter­es­sier­te sich hier enga­gie­ren: Beglei­tung und Unter­stüt­zung bei

Enga­ge­ment des Monats Novem­ber 2019 — Alten­hil­feein­rich­tung Doro­thee Söl­le Haus

Das Doro­­­thee-Söl­­­le-Haus ist eine sta­tio­nä­re Ein­rich­tung der Alten­hil­fe auf dem Gelän­de des Johan­nes­wer­kes in Schil­de­sche. Das Haus bie­tet ver­schie­de­ne Enga­ge­ment­mög­lich­kei­ten für die Beglei­tung von Senior*innen und gemein­sa­me Frei­zeit­ge­stal­tung. Frei­wil­li­ge kön­nen je nach Inter­es­se Frei­zeit mit ein­zel­nen Per­so­nen ver­brin­gen oder Grup­pen­an­ge­bo­te