(Bie­le­feld, 28.02.2017) Die­ser Work­shop rich­tet sich an Frei­wil­li­ge in der Flücht­lings­be­treu­ung. Men­schen ver­hal­ten sich sehr unter­schied­lich in Bezug auf die Aus­übung ihrer Reli­gi­on und Kul­tur. Dabei ist häu­fig unklar, wel­ches Ver­hal­ten eigent­lich einer Norm ent­spricht und wann sich eine Per­son in eine reli­gi­ös moti­vier­te Radi­ka­li­sie­rung begibt. Daher sind für Frei­wil­li­ge fol­gen­de Fra­gen von Bedeu­tung: Wel­che Anzei­chen gibt es für eine isla­mis­ti­sche Radi­ka­li­sie­rung? Wel­chen Ver­lauf neh­men Radi­ka­li­sie­rungs­pro­zes­se? Was kön­nen Frei­wil­li­ge tun, wenn sie einen Radi­ka­li­sie­rungs­pro­zess bemer­ken? Durch einen theo­re­ti­schen und einen prak­ti­schen Input soll den Teilnehmer/innen des Work­shops ver­mit­telt wer­den, wie sie Radi­ka­li­sie­rungs­pro­zes­se erken­nen und wie die­se ver­lau­fen. Dar­über hin­aus sol­len zusam­men Hand­lungs­mög­lich­kei­ten ent­wi­ckelt wer­den, die Frei­wil­li­ge im Ver­dachts­fall zur Anwen­dung brin­gen kön­nen. Die­se Fort­bil­dung wird im Jahr 2017 an zwei ver­schie­de­nen Ter­mi­nen ange­bo­ten.

Ter­min: Don­ners­tag, 16. März 2017

von 16.00 bis 18.00 Uhr

Ort: Stadt­bi­blio­thek Bie­le­feld

Ver­an­stal­tungs­saal SO2,

  1. Eta­ge (Ein­gang Kaval­le­rie­str. 17)

Lei­tung: Tho­mas Pra­ßer, Wis­sen­schaft­li­cher

Mit­ar­bei­ter, Insti­tut für inter­dis­zi­pli­nä­re

Kon­flikt- und Gewalt­for­schung

Uni­ver­si­tät Bie­le­feld

Meh­met Ali Ölmez, Vor­sit­zen­der

des Inte­gra­ti­ons­ra­tes der Stadt Bie­le­feld

Mode­ra­ti­on: Erik Has­se, Frei­wil­li­genagen­tur Bie­le­feld

Anmel­dung: Frei­wil­li­genagen­tur Bie­le­feld e. V.

Anmel­de­frist: 9. März 2017

Fort­bil­dung März 2017 Reli­giö­se Radi­ka­li­sie­rung. Iden­ti­fi­ka­ti­on, Prä­ven­ti­on und Inter­ven­ti­on

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen