Seit März 2015 wird im Rah­men eines Arbeits­pro­zes­ses das Hand­lungs­kon­zept „Bie­le­feld inte­griert“ ent­wi­ckelt und pro­zess­be­glei­tend umge­setzt. In einem engen Aus­tausch von Stadt­ver­wal­tung und zivil­ge­sell­schaft­li­chen Akteu­ren geht es dar­um, einen gelin­gen­den Inte­gra­ti­ons­pro­zess auf den Weg zu brin­gen. Um dies zu för­dern wur­den vier Fach­grup­pen ins Leben geru­fen, die zu fol­gen­den Schwer­punk­ten arbei­ten:

  • Unter­brin­gung und Ver­sor­gung
  • Gesell­schaft­li­che Teil­ha­be
  • Aus­bil­dung und Arbeit
  • Bür­ger­schaft­li­ches Enga­ge­ment.

 

BielefeldIntegriert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie wird die Inte­gra­ti­on der Flücht­lin­ge in Bie­le­feld orga­ni­siert?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen