YOUNGAGEMENT

Die Jun­gen Men­schen sind die Gestalter/innen unse­rer zukünf­ti­gen Gesell­schaft! Wir möch­ten Jugend­li­che unter­stüt­zen, ihre Gestal­tungs­kom­pe­ten­zen zu ent­wi­ckeln und ver­ant­wor­tungs­voll ein­zu­set­zen. Wir bie­ten Mög­lich­kei­ten des Enga­ge­ments, bei denen jun­ge Men­schen selbst erfah­ren kön­nen, daß Ehren­amt MEHRWEHRT bedeu­tet: „Für mich und für Ande­re“!

Wei­ter­le­sen

Soci­al-Event

Beim Soci­al-Event geben Mitarbeiter/innen eines wirt­schaft­li­chen Unter­neh­mens eine Zeit­spen­de für ein gemein­nüt­zi­ges Pro­jekt. Dies ist eine her­vor­ra­gen­de Metho­de, von der bei­de Part­ner pro­fi­tie­ren:
Das Unter­neh­men: Das Soci­al-Event för­dert den Team­geist und bie­tet gute Ansät­ze für Maß­nah­men der Per­so­nal­ent­wick­lung.
Die gemein­nüt­zi­ge Ein­rich­tung: erhält einen Mehr­wert! Durch die tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung „hel­fen­der Hän­de“ erreicht die Ein­rich­tung inner­halb kür­zes­ter Zeit die Fer­tig­stel­lung eines Pro­jek­tes oder bekommt Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung von Frei­zeit­an­ge­bo­ten für bedürf­ti­ge Men­schen.

Wei­ter­le­sen

Schul­kram­kis­te

In unse­rer Stadt leben ca. 3.000 Kin­der im Grund­schul­al­ter in Armut. Von den 208,- Euro, die Fami­li­en pro Grund­schul­kind monat­lich zuste­hen (Fami­li­en, die Sozi­al­leis­tun­gen emp­fan­gen), sind rech­ne­risch nur 1,33 Euro für Schul­ma­te­ri­al vor­ge­se­hen. Die Grund­aus­stat­tung, die für die ers­te Klas­se gekauft wer­den muss, kos­tet aber schon 167,- Euro.

Wei­ter­le­sen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen