Ehre­namtlich­es Engage­ment in Ini­tia­tiv­en und Vere­inen kommt nicht ohne sie aus: die Pressear­beit. Ohne sie kann keine Wer­bung für Ver­anstal­tun­gen, Pro­jek­te oder Aktio­nen gemacht wer­den und die Reich­weite bleibt ger­ing. Daher wid­met sich dieser Work­shop dem wichti­gen The­ma des Kon­tak­ts zwis­chen Vere­inen und Presse. Das Sem­i­nar bietet zunächst Grund­la­gen in der Pressear­beit, aber auch Tipps und Tricks bezüglich des Ver­fassens von Presseein­ladun­gen, Pressemit­teilun­gen oder der Vor­bere­itung eines Pres­seter­mins. Darüber hin­aus kann aber auch gerne auf indi­vidu­elle Fra­gen und Wün­sche der Teilnehmer/innen einge­gan­gen wer­den. Die Fort­bil­dung richtet sich beson­ders an Ehre­namtliche, die in ihrem Verein/Initiative die Pressear­beit übernehmen und sich in diesem Bere­ich weit­er schulen lassen möcht­en. Aber auch inter­essierte Frei­willige sind her­zlich ein­ge­laden.

Kursleitung:
Sabine Lipan, www.sabine-lipan.de
Freie Jour­nal­istin, Autorin, Reden­schreiberin

Wer kann teil­nehmen? Per­so­n­en, die sich ehre­namtlich engagieren

Teil­nah­me­beitrag: kosten­los

Teil­nehmerzahl: max 14 Per­so­n­en

Zeit: Mon­tag, 27.11.2017, 15–17.30 Uhr

Ver­anstal­tung­sort: Stadt­bib­lio­thek Biele­feld
Click­cen­ter, 1. Etage

Anmel­dung:
Frei­willi­ge­na­gen­tur Biele­feld e.V.
per E-Mail: info@freiwilligenagentur-bielefeld.de
Tel.: 0521/3299530

Work­shop ““Tipps und Tricks für die Pressear­beit” am 27.11.2017

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen