Begrü­ßung durch den Sozi­al­de­zer­nent Ingo Nün­ber­ger