Die Web­site des Ver­eins, der News­let­ter für die Initia­ti­ve, das Schrei­ben an die Bür­ger­meis­te­rin mit der Bit­te um Unter­stüt­zung: Mit die­sen und vie­len wei­te­ren Maß­nah­men in eurer Öffent­lich­keits­ar­beit ver­sucht ihr, eure Zie­le zu errei­chen und Men­schen zu moti­vie­ren: zum Mitmachen,

Ob auf dem Schüt­zen­fest, im Sport­ver­ein oder in der Feri­en­frei­zeit: Zivil­cou­ra­gier­tes Han­deln ist wich­tig – ganz gleich, wo ihr euch enga­giert. Doch was ist zu beach­ten, wenn ihr Gewalt beob­ach­tet? Wie könnt ihr ziel­ge­rich­tet vor­ge­hen, wenn ihr Gewalt mit­er­lebt? Wie

Kos­ten­lo­se Ver­an­stal­tung der “Über den Tel­ler­rand Com­mu­ni­ty Bie­le­feld” Es wird ira­ki­sches Tanoor Brot gemein­sam geba­cken und es wird eine ande­re Klei­nig­keit (z.B. eine Sup­pe, ein Nach­tisch etc.) zube­rei­tet. Außer­dem wird es noch eine vege­ta­ri­sche Bei­la­ge geben. Anmel­dung bit­te bei: laura.hahn@diakonie-bielefeld.de oder 0521/94

Kos­ten­lo­ses Semi­nar für Enga­gier­te der Frei­wil­li­gen­aka­de­mie OWL Semi­­nar-Nr.: 64–2024 Wert­schät­zung und Enga­ge­ment sind zen­tra­le Pfei­ler der Frei­wil­li­gen­ar­beit. An die­sem Nach­mit­tag ste­hen die Gesund­heit und das Wohl­be­fin­den der Teilnehmer*innen im Mit­tel­punkt unter dem Mot­to „Weil ich es mir wert bin“. Mit Bewe­­gungs- und Ent­span­nungs­übun­gen und

Kos­ten­lo­ses Semi­nar für Enga­gier­te der Frei­wil­li­gen­aka­de­mie OWL Semi­­nar-Nr.: 66–2024 Frei­wil­li­ge beglei­ten „ihre“ Bewohner*innen häu­fig über einen lan­gen Zeit­raum und möch­ten oft auch in der letz­ten Lebens­zeit für sie da sein. Die Beglei­tung am Lebens­en­de ist eine ganz beson­de­re Zeit, die mit Fra­gen und