Der Treff­punkt Ober­loh­manns­hof ist eine Ein­rich­tung der offe­nen Kin­der- und Jugend­hil­fe und bie­tet ein nie­der­schwel­li­ges Sprach­an­ge­bot für Men­schen, die die deut­sche Spra­che ler­nen möch­ten. An zwei Vor­mit­ta­gen in der Woche wird zum Sprach­ca­fé ein­ge­la­den. Hier ver­mit­teln Frei­wil­li­ge den all­tags­na­hen Sprach­ge­brauch. Es geht dar­um gemein­sam ins Gespräch zu kom­men, Kon­tak­te zu knüp­fen und sich aus­zu­tau­schen.

Inter­es­sier­te über­neh­men die Tätig­kei­ten:

  • Mit­hil­fe im Sprach­ca­fé
  • gemein­sa­mes üben des all­tags­na­hen Sprach­ge­brauchs
  • Mit­ein­an­der ins Gespräch kom­men und sich aus­tau­schen

 

Wir bera­ten Sie ger­ne per­sön­lich zu die­sem und wei­te­ren Enga­ge­ment­an­ge­bo­ten – in unse­rer offe­nen Bera­tungs­zeit mitt­wochs zwi­schen 15 und 17 Uhr oder nach indi­vi­du­el­ler Ter­min­ver­ein­ba­rung
» Kon­takt

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Enga­ge­ment­an­ge­bot fin­den Sie in unse­rer  Online­bör­se unter der Ange­bots­num­mer (172597)

Enga­ge­ment des Monats Janu­ar 2020 — Enga­ge­ment und Mit­hil­fe im Sprach­ca­fé: deut­sche Spra­che