Der Köl­ner „Tatort“-Verein spen­det Ran­zen

Mit 200 neu­en Mar­ken-Schul­ran­zen hat der Köl­ner „Tatort“-Verein die Schul­kram­kis­te unter­stützt. Bei der Über­ga­be der Schul­ranzen­sets war nicht nur der Schau­spie­ler Klaus J. Beh­rendt anwe­send, son­dern auch der Schirm­herr der Spen­den­ak­ti­on Ober­bür­ger­meis­ter Pit Clau­sen.  Der Kon­takt zwi­schen dem Rhein­land und dem Bie­le­fel­der Pro­jekt Schul­kram­kis­te wur­de ver­mit­telt durch den Ver­ein  „OWL zeigt Herz“. Die Ver­tre­te­rin­nen der Schul­kram­kis­te – Richil­dis Wäl­ter (Vor­sit­zen­de der Frei­wil­li­genagen­tur), Kris­ten Hops­ter (Vor­sit­zen­de der Arbeits­ge­mein­schaft der Wohl­fahrs­ver­bän­de) und Hel­ga Lin­den­baum-Lanz – freu­en sich sehr über die Spen­de.

Das Pro­jekt „Wir star­ten gleich“ – kei­ne Kind ohne Schul­ran­zen! des Ver­ei­nes „Tat­ort-Stra­ßen der Welt e.V.“ www.tatort-verein.org aus Köln, unter­stützt in vie­len Städ­ten finan­zi­ell sehr benach­tei­lig­te Kin­der. Anlie­gen: Ein gleich­be­rech­tig­ter Schul­start mit wer­ti­gen Schul­ma­te­ria­li­en für alle ein­zu­schu­len­den Kin­der.

Die Schul­kram­kis­te in Bie­le­feld ist seit die­sem Jahr Koope­ra­ti­ons­part­ner des Schul­ran­zen Pro­jek­tes des Tat­ort-Ver­eins. 200 wer­ti­ge Schul­ran­zen Sets hat der Tat­ort-Ver­ein der Schul­kram­kis­te im Som­mer zur Ver­fü­gung gestellt, die an Bie­le­fel­der Erst­kläss­ler vor den Som­mer­fe­ri­en ver­teilt wer­den konn­ten. 10.000€ hat­te „OWL zeigt Herz“ zweck­ge­bun­den dafür an den Köl­ner Ver­ein gespen­det.

Besuch von der Volks­bank

Nach­dem die Volks­bank Bie­le­feld-Güters­loh die Schul­kram­kis­te im Rah­men ihrer Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne “Vie­le schaf­fen mehr” tat­kräf­tig unter­stützt hat, durf­te sich das Pro­jekt nun auch über einen Besuch freu­en. Eli­sa Doro­thee Adam, Prak­ti­kan­tin bei der Volks­bank im Bereich Unter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­ti­on, war am 27.08.2018 im Mate­ri­al­la­ger der Schul­kram­kis­te. Bei der Ver­tei­lung der Schul­ma­te­ria­li­en an die Kolleg*innen der sie­ben Aus­ga­be­stel­len konn­te Frau Adam das Pro­jekt ganz per­sön­lich ken­nen­ler­nen und das Enga­ge­ment der Frei­wil­li­gen erle­ben.

Ikea unter­stützt die Schul­kram­kis­te

Anläss­lich des 75-jäh­ri­gen Bestehens des Ikea-Kon­zerns hat das Möbel­haus in Bie­le­feld vier Pro­jek­te für Kin­der mit einer Spen­de über jeweils 3.500,-€ unter­stützt.

Ran­zen­ALARM — Sam­mel­ak­ti­on in Bie­le­feld Grund- und För­der­schu­len war ein vol­ler Erfolg!

Bei der Akti­on Ran­zen­ALARM haben Viertklässler*innen ihre Ran­zen für die Schul­kram­kis­te gespen­det. Dabei sind mit Unter­stüt­zung der Grund- und För­der­schu­len in Bie­le­feld über 200 Ran­zen gesam­melt wor­den, die nun Kin­dern zugu­te­kom­men, die nach dem Som­mer­fe­ri­en in die 1. Klas­se kom­men.

Frei­wil­li­ges Enga­ge­ment im Mate­ri­al­la­ger der Schul­kram­kis­te

Neu­jahrs­tref­fen des Schul­kram­kis­te-Teams am 26.01.2018

Am Frei­tag, 26.01.2018 sind die Unterstützer*innen des Schul­kram­kis­te-Pro­jekts zum Neu­jahrs­tref­fen zusam­men­ge­kom­men. Das dies­jäh­ri­ge Wie­der­se­hen des Teams wur­de im His­to­ri­schen Muse­um Bie­le­feld gefei­ert und bot wie immer viel Raum für Aus­tausch und Aus­bli­cke. Hier eini­ge Ein­drü­cke:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen