(Biele­feld, 07.06.2016) Biele­feld hat jahrzehn­te­lange Erfahrung mit Zuwan­derung. Seit zwei Jahren stellt die Zuwan­derung von geflüchteten Per­so­n­en die Stadt erneut vor große Her­aus­forderun­gen. Unge­fähr 5.000 Men­schen sind seit dem Jahr 2014 aus den unter­schiedlichen Krisen­ge­bi­eten nach Biele­feld gekom­men: Men­schen aus anderen Län­dern, meis­tens aus anderen Kon­ti­nen­ten und Kul­turen. Und viele von ihnen wer­den auf Dauer in Biele­feld bleiben.
Die Stadt möchte den geflüchteten Men­schen Lebens-, Arbeits- und Entwick­lungsmöglichkeit­en bieten. Die erste Her­aus­forderung war und ist, die Unter­bringung der geflüchteten Men­schen zu organ­isieren. Doch genau­so wichtig ist es, das Miteinan­der­leben im Quarti­er und in der Nach­barschaft, die Ein­bindung in Kindergärten und Schulen und in die Arbeitswelt, das Erler­nen der deutschen Sprache und das Zurechtfind­en in unser­er Gesellschaft zu fördern. Die Stadt Biele­feld stellt sich diesen Auf­gaben und will einen Rah­men schaf­fen, in dem die geflüchteten Men­schen ihr neues Leben eigen­ver­ant­wortlich in die Hand nehmen kön­nen.
Dafür wurde der Arbeit­sprozess „Biele­feld inte­gri­ert – Umgang mit der Flüchtlingszuwan­derung“ geschaf­fen, in dem unter­schiedliche Akteure aus der Stadt­ge­sellschaft (örtliche Wohlfahrtsver­bände und ihre Mit­glieder, Kirchen, Sportvere­ine und viele andere lokale Akteure) sowie der Ver­wal­tung der Stadt Biele­feld gemein­sam seit März 2015 daran arbeit­en, Struk­turen für eine gelin­gende Inte­gra­tion aufzubauen. Biele­feld will die Geflüchteten inte­gri­eren – und die Stadt will die damit ver­bun­de­nen Auf­gaben inte­gri­ert wahrnehmen. „Biele­feld inte­gri­ert“ stellt die Unter­stützung und Inte­gra­tion der Flüchtlinge damit auf eine möglichst bre­ite gesellschaftliche Basis.
Zur Umset­zung dieses Pro­jek­tes wur­den eine Lenkungs­gruppe und vier Fach­grup­pen zu fol­gen­den The­men gebildet:

  • Fach­gruppe 1 Unter­bringung und Ver­sorgung
  • Fach­gruppe 2 Gesellschaftliche Teil­habe
  • Fach­gruppe 3 Aus­bil­dung und Arbeit
  • Fach­gruppe 4 Bürg­er­schaftlich­es Engage­ment

Den poli­tis­chen Gremien der Stadt Biele­feld liegt nun­mehr ein umfassender Bericht über den bish­eri­gen Arbeit­sprozess “Biele­feld Inte­gri­ert” vor:

[download_link link=“https://freiwilligenagentur-bielefeld.de/wp-content/uploads/2016/06/DS-3302_2014_2020_Bericht-über-den-Arbeitsprozess-Bielefeld-integriert.pdf”]Bericht über den Arbeit­sprozess “Biele­feld inte­gri­ert — Umgang mit der Flüchtlingszuwan­derung” Juni 2016 (2,4 MB)[/download_link]
Bericht über den Arbeit­sprozess Biele­feld inte­gri­ert — Umgang mit der Flüchtlingszuwan­derung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen