(Biele­feld, 15.07.2016) Am Don­ner­stag, den 14.07.16 hat­te die Frei­willi­ge­na­gen­tur Biele­feld e. V. Biele­felder Bürg­erin­nen und Bürg­er zu einem Infor­ma­tion­s­abend in die Stadt­bib­lio­thek Biele­feld am Neu­markt ein­ge­laden. The­ma der Ver­anstal­tung war „Engage­ment für Geflüchtete. Was braucht es jet­zt?

Mehr als 40 Inter­essierte fol­gten der Ein­ladung. Sie wur­den über die ver­schiede­nen Tätigkeits­bere­iche des Frei­willi­gen Engage­ments für Geflüchtete informiert und die Beratungs- und Ver­mit­tlungsange­bote der Frei­willi­ge­na­gen­tur wur­den vorgestellt.

In den  anschließen­den Gesprächen wur­den indi­vidu­elle Fra­gen der Bürg­erin­nen und Bürg­er zum The­ma ehre­namtlich­es Engage­ment für geflüchtete Men­schen beant­wortet.

Aktuell ver­mit­telt die Frei­willi­ge­na­gen­tur Biele­feld Frei­willige an öffentliche und gemein­nützige Ein­rich­tun­gen, die nach frei­williger Unter­stützung für geflüchtete Men­schen in Sprach­cafés, bei der (Alltags-)Begleitung, in der Bil­dung­shil­fe oder bei der Freizeit­gestal­tung suchen.

Einzelne Engage­ment-Ange­bote find­en sich in unser­er Online-Stel­len­börse der Frei­willi­ge­na­gen­tur unter: https://freiwilligenagentur-bielefeld.de/gefluechtete-menschen/engagementmoeglichkeiten.

Engage­ment für Geflüchtete — Weit­er­hin großes Inter­esse

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen