(Bie­le­feld, 20.07.2016) Frau Minis­te­rin Chris­ti­na Kamp­mann, Minis­te­ri­um für Fami­lie, Kin­der, Jugend, Kul­tur und Sport des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len, hat die Frei­wil­li­genagen­tur Bie­le­feld besucht. Bei einer Tour durch Nord­rhein-West­fa­len besuch­te sie u.a. Ein­rich­tun­gen, die Men­schen dabei unter­stüt­zen, sich zu enga­gie­ren.

In einem Gespräch mit Ver­tre­te­rin­nen und Ver­tre­tern der Frei­wil­li­genagen­tur Bie­le­feld hat die Minis­te­rin sich über die Arbeit und die Ange­bo­te der Ver­mitt­lungs­stel­le für ehren­amt­lich Inter­es­sier­te infor­miert. Regen Aus­tausch gab es auch zum viel­fäl­ti­gen Enga­ge­ment von Bie­le­fel­der Bür­ge­rin­nen und Bür­gern. So hat Herr Wer­ner Lüch­te­feld über sein frei­wil­li­ges Enga­ge­ment für geflüch­te­te Men­schen berich­tet. Und auch das Ehren­amt jun­ger Men­schen ist bei Frau Chris­ti­na Kamp­mann auf gro­ßes Inter­es­se gesto­ßen.

Besuch Kristina Kampmann

 

Foto v.l.: Wer­ner Lüch­te­feld, Kat­rin Brües (FWA), Minis­te­rin Chris­ti­na Kamp­mann, Erik Has­se (FWA), Richil­dis Wäl­ter (FWA)

 

Minis­te­rin Chris­ti­na Kamp­mann besucht Frei­wil­li­genagen­tur

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen